life - das Trendmagazin im Norden
die Ausgabe 48 ist online !!!

Leider hat es in dieser Ausgabe immer noch nicht mit dem angedachten Veranstaltungskalender geklappt. Weiterhin ist die aktuelle Situation und die Zukunft ungewiss. Viele Veranstalter hoffen zwar auf weitere Öffnungen und Möglichkeiten ihre Veranstaltungen durchzuführen, gleichzeitig sind viele aber auch sehr skeptisch und halten sich dementsprechend zurück.
Aber immerhin können wir in dieser Ausgabe Konzertkarten für das Konzert der schottischen Band COAST und Tickets für das Baltic Open Air verlosen. Insgesamt haben wir Gewinnspiele mit einem Gesamtwert von mehr als 2.500 Euro im Magazin. Neben den erwähnten Eintrittskarten haben wir auch wieder tolle Spiele, Hörbücher und Bücher in der Verlosung. Dazu gibt es wieder einen bunten Mix an interessanten und spannenden Themen, wie z.B. die styligen Wannenbücher aus der EDITION WANNENBUCH oder auch Freizeit-Aktivitäten für die ganze Familie - zu Land, zu Wasser und in der Luft.
 

Freizeitaktivitäten für die ganze Familie!
Zu Wasser, zu Land und in der Luft - ob nun ein relaxter Ferientag im Freibad, ein action-geladener Tag mit Lasertag, Rollerdisco und als Ninja Fighter oder ein Tag zum Energie tanken im Wildpark und Heide Himmel - wir haben für Euch verschiedene Freizeitaktivitäten für die ganze Familie im Angebot.

 

YOGA
Yoga kommt aus Indien. Die Lehre verbindet philosophische Überlegungen mit geistigen und körperlichen Übungen. Die Säulen des Yoga sind Atemübungen, Meditation, Asanas, Entspannung und richtige Ernährung. Körper, Geist und Seele sollen verbunden werden. Yoga bedeutet übersetzt genau das: verbinden.



Konzerte und Co.
Lange musstet Ihr warten - jetzt haben wir tatsächlich Konzerte und Festivals wieder mit im Magazin - erstmal noch auf Sparflamme aber besser wenig als nichts. Oder? Die schottische Band COAST kommt mit Celtic-Rock nach Hamburg und das Baltic Open Air wurde zwar auf Ende September verschoben - soll aber stattfinden. Als Headliner kommen Eisbrecher, Fury In The Slaughterhouse und Hammerfall. Und Tickets könnt Ihr natürlich auch wieder gewinnen!

 

Hörbücher
Hörbücher können als eine Form des Lesens angesehen werden. Bereits seit ca. 20 Jahren steigt der Bekanntheitsgrad der Gattung Hörbuch stetig - durch Corona ist er rasant angestiegen und zeigt ein Wachstum wie sonst nirgends in der Buchbranche. Wir haben wieder ein paar interessante und spannende Hörbuch-Titel im Repertoire.


---------------

Lebkuchen im September

 

„Herrje“, rief Frau Burgmann, als sie im Supermarkt vor den frisch gefüllten Regalen stand. „Lebkuchen zu Herbstbeginn? Die fangen aber wirklich immer früher an mit diesem Unsinn. Ob das noch Freude bringen kann?“
Und wie so oft in der letzten Zeit dachte sie zurück an die Zeit, in der sie ein Kind war. Sie fand nicht, dass alles besser gewesen war damals, aber anders war es. Besonders für die Kinder. War es denn schön, wenn man schon im September Dominosteine, Lebkuchenherzen und Printen naschen konnte? Dann war das alles an Weihnachten ja gar keine Besonderheit mehr.
Oh, wie sehr hatten sie sich früher gefreut, wenn ihre Großmutter den ersten Backtag ankündigte. Das war immer am Buß- und Bettag gewesen. Sie wusste es noch genau. Die ganze Familie war zum Kaffeetisch versammelt und Großmutter hatte dann beiläufig das lang ersehnte „am Freitag fange ich an zu backen“ verkündet. Groß war da die Freude.
„Du bist aber früh dran“, pflegte ihre Mutter dann zu sagen. „Vor dem ersten Advent werde ich zum Backen keine Zeit finden.“ Und die Großmutter erklärte eifrig, dass es für die Lebkuchen und Pfeffernüsse und auch für den Stollen sogar schon höchste Zeit war. Diese Gebäckstücke mussten nämlich reifen. Ja, reifen. Genauso hatte sie es gesagt.
„Ich sollte es machen wie Großmutter“, überlegte sie. „An dem Wochenende, das dem Buß- und Bettag folgt, werde ich mit den Kindern backen.“
Frau Burgmann freute sich. Das war eine feine Idee! Sie würden den Enkelkindern die alten Geschichten erzählen und sie sollten alle beim Formen und Ausstechen helfen. Und vielleicht würden sie sich auf diesen Backtag dann mehr freuen als auf diese September-Lebkuchen.
Ja, genau so würde sie es tun. Lust auf ein Späßchen aber verspürte sie gerade auch.
Sie grinste. Dann griff sie in das Regal und legte eine Packung Lebkuchen und eine Tüte Dominosteine in den Einkaufswagen. Dann ging sie weiter und kaufte Zwetschgen und Äpfel und Quark für zwei leckere Herbstkuchen, Sahne und aus der Eistheke das Lieblingseis der Kinder. Ha, die würden staunen, wenn sie sie am Sonntag nach dem Herbstmarkt besuchten! Auf den gedeckten Tisch würde sie für den Anfang eine Schüssel mit Lebkuchen und Dominosteinen und daneben ein paar stimmungsvolle Kerzen stellen. Auf die entsetzten Gesichter der Kinder freute sie sich schon jetzt.
„Weihnachten im September?“, würden sie sagen und Martin, ihr Sohn, würde sie misstrauisch ansehen und „Fühlst du dich auch wirklich wohl, Mutter?“ fragen.

© Elke Bräunling & Regina Meier zu Verl

 STRANDKORB OPEN AIR

Die Idee basiert auf einer Grundlage: Strandkörbe. Bis zu 800 sommerliche Sitzgelegenheiten werden auf der Open-Air-Innenfläche Ihres Open-Air Geländes in Eurer ausgewählten Stadt, in ordnungsrechtem Abstand positioniert. Bis zu 3200 Zuschauer können sich pro Event auf Open-Air-Feeling im Sommer 2021 freuen und ein umfangreiches Kulturprogramm unter freiem Himmel genießen.

Wie geht das in Corona-Zeiten? Stichwort: Hygienekonzept. Die Besucher-Fläche ist in bis zu 10 Einheiten, oder auch „Urlaubs-Inseln“, unterteilt. Sowohl Einlass als auch Auslass werden so geregelt, dass sich Besucher der jeweils anderen Inseln nicht kreuzen. Durch gut organisierte „Einbahnstraßen & Wegeführung“ wird der Kontakt zu anderen Besuchern vermieden. In einem Strandkorb sitzen immer zwei Personen, die Tickets sind personalisiert und es werden beim Buchungsvorgang der Ticketsysteme bereits feste Strandkörbe bzw. Plätze ausgewählt. Eine Rückverfolgung ist somit gewährleistet. Darüber hinaus wurde beim Konzept auch an weitere Hygienemaßnahmen gedacht, die den kompletten Geländeweg vom Parken bis zum Strandkorb oder den Toilettenblöcken abdeckt.

Speisen & Getränke mit besonderem „Liefer“-Service. Ihr genießt und entspannt - Speisen und Getränke werden "geliefert".

Um den Hygienemaßnahmen zu entsprechen, muss auch die Gastronomie bei den Events besonders geregelt werden. Speisen und Getränke können online gebucht werden. Schon vor der Teilnahme an der von Euch gebuchten Veranstaltung empfehlen wir Euch die Buchung von Speisen und Getränken im Gastro-Shop Eurer STRANDKORB Open Air Location. Wenn Ihr vorab bucht findet Ihr Eure Speisen und Getränke bereits bei Ankunft gekühlt in einer Kühlbox an Eurem Strandkorb vor. Aber auch während des Events könnt Ihr natürlich über den bereitgestellten Webshop das Gastronomie-Angebot nutzen und bargeldlos zahlen. Bitte beachtet, dass Ihr dafür ein gängiges bargeldloses Zahlungsmittel bereithalten müsst und auch ein Smartphone benötigt, um den Kauf abzuschließen. Die Servicekraft wird Euch das Paket ohne direkten Kontakt an den Strandkorb bringen.

Termine

Flugplatz Hartenholm, 24640 Hartenholm

 
02.09., 20.00 Uhr
Max Mutzke & Band


03.09., 20.00 Uhr
Joris


04.09., 13.00 Uhr
Deine Freunde - Sommer Spezial 2021



04.09., 20.00 Uhr
DORO Pesch


05.09., 20.00 Uhr
Gregor Myle & Band



07.09., 20.00 Uhr
Sasha

 

09.09., 20.00 Uhr
Bülent Ceylan


10.09., 18.00 Uhr
Hartenholm Olé - Zusatzshow


11.09., 18.00 Uhr
Hartenholm Olé


13.09., 20.00 Uhr
Die Pochers LIVE


15.09., 20.00 Uhr
Die Sühne Hamburgs


16.09., 20.00 Uhr
Milow



Weitere Infos und Tickets unter
www.strandkorb-openair.de

 

 

 













  




 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.